Preisgekröntes und bequemes E-Bike

Preisgekröntes und bequemes E-Bike © Gazelle

Wer nach maximalem Komfort suchst, ist bei dem Avignon von Gazelle genau richtig. Das moderne und robuste E-Bike bietet eine Reihe nützlicher Funktionen, die die täglichen Fahrten so angenehm wie möglich gestalten.

Das schlanke Design und zahlreiche integrierte Komponenten machen das Avignon zudem zu einem echten Hingucker.

Woran merkt man diesen Komfort? Die aufrechte Sitzposition gibt einen besten Überblick über die Straße und den nötigen Freiraum, um entspannt zu radeln. Die Federung sorgt für noch mehr Komfort, ebenso die extra breiten Reifen, die alle Unebenheiten der Straße ausgleichen. Die Ledergriffe und der Gelsattel bilden den krönenden Abschluss - bequem und hochwertig.

Das Avignon hat bereits den renommierten iF Design Award 2022 gewonnen. Besonders die Art und Weise, wie Komfort und schlankes Design in Einklang gebracht wurden, begeisterte die Jury. Die kieselgraue Färbung mit einem matten Finish rundet das Erscheinungsbild perfekt ab.

Das Design des Avignon ist bis ins kleinste Detail durchdacht, bietet saubere und klare Linien vom Lenker bis zum Gepäckträger. Das Design der Lichter ist dezent und auch der Akku wurde makellos in den Rahmen eingearbeitet. In diesem Video erfährst du mehr über das Avignon.

Informationen

Meldung vom: 07.06.2022
Reichweite: 176.875 Views
Publisher: 139 Websites

Weitere Meldungen

Entwickelt, um Rennen zu gewinnen
Bosch präsentiert die Performance Line CX Race Limited Edition und den Race-Modus. Die starke Drive Unit und der exklusive Fahrmodus sind die ideale Wahl für professionelle Athleten und ambitionierte Sportler – kurz: für echte eMTB-Racer. (04.10.2022)
"Bike of the Year"
Bei der Leserwahlbefragung des BIKE Magazins wurde das Scalpel HT von Cannondale zum "Bike of the Year" in der Kategorie Hardtail gewählt. (15.09.2022)
Kostenloser Elternratgeber zur Radfahrausbildung in 10 Sprachen
Um Eltern mit wenigen oder fehlenden Deutschkenntnissen die Verkehrserziehung ihrer Kinder näherzubringen, hat der Fachverlag der Deutschen Verkehrswacht eine kompakte Broschüre zur schulischen Radfahrausbildung erstellt und in 10 Fremdsprachen übersetzen lassen. Darunter sind Ukrainisch, Englisch, Französisch, Türkisch und Arabisch. (13.09.2022)

Autor

Maren Hermann

E-Mail an den Autor

TOP