Brompton kooperiert mit DB Connect

Brompton kooperiert mit DB Connect © Brompton

Falträder sind vor allem bei Pendler:innen beliebt, die das Fahrrad in den ÖPNV mitnehmen. Um die multimodale Mobilität noch attraktiver zu machen, haben sich der Faltradspezialist Brompton und die Deutsche Bahn Connect GmbH im Großraum Stuttgart für ein Pilotprojekt zusammengetan.

Multimodale Mobilität ist das Thema der Stunde. Falträder ein Teil der Lösung. Binnen weniger Sekunden zusammengefaltet, fahren sie aufgrund des kompakten Faltmaßes als ebenso praktisches wie handliches Gepäckstück kostenlos in Bus und Bahn mit. Die Vorteile – insbesondere für Pendler und für die Umwelt – liegen auf der Hand. Das hat auch die Deutsche Bahn erkannt – in einem gemeinsamen Pilotprojekt kooperieren Deutsche Bahn Connect GmbH und S-Bahn Stuttgart ab dem 1. Mai 2022 mit den Faltradspezialisten Brompton aus UK. 

Die smarte Kombination aus Bike und Bahn ist für Neukund:innen eines Jahresabos des Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) in Kürze einfach und günstig im wahrsten Sinne des Wortes „erfahrbar“: Für zusätzliche 29 Euro pro Monat können Pendler:innen im Großraum Stuttgart ein Brompton Faltrad zu einem stark vergünstigten Preis unkompliziert zu ihrem Jahresticket dazubuchen und zwölf Monate testen. Voraussetzung dafür ist die Buchung der Abos über einen Vertriebskanal der DB. Das gemeinsame Pilotprojekt von Brompton und DB Connect mit der S-Bahn Stuttgart startet am 1. Mai 2022. „Wir hoffen mit unseren Rädern künftig den cleveren Service in Sachen Anschlussmobilität Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel auch landesweit anbieten zu können und so die Verkehrswende in Deutschland maßgeblich mitzugestalten,“ so Adrian Lipovaca, Sales Manager DACH, Brompton Bicycle.

Die Abwicklung ist denkbar einfach. Das Fahrrad wird dem Kunden nach Abschluss des Abos direkt nach Hause geliefert. Die Versicherung sowie ein Gutschein für einen umfangreichen Bike-Service nach sechs Monaten Nutzungsdauer sind inklusive. Um Reparaturen und einen gegebenenfalls notwendigen Austausch beschädigter Räder während der Abo-Laufzeit kümmert sich das Netzwerk der Brompton-Händler vor Ort. Nach Ende der Abo-Laufzeit wird das Bike im Originalkarton wieder abgeholt. Wer auf ein Brompton als täglichen Begleiter nicht mehr verzichten möchte, hat die Möglichkeit, ein nagelneues Brompton zu einem rabattierten Preis zu kaufen.

 

https://www.deutschebahnconnect.com/faltrad

Informationen

Meldung vom: 28.04.2022
Reichweite: 32.683 Views
Publisher: 32 Websites

Weitere Meldungen

Daran erkennen Sie ein Dutch ID E-Bike
Dutch ID E-Bikes werden mit holländischer Nüchternheit entworfen. Bereits bei Anfertigung der ersten Skizzen werden die Integration der Elektronik und die Motoraufhängung berücksichtigt. Durch die perfekte Abstimmung von Gewicht, Steifigkeit, Unterstützung und Geometrie entstehen so E-Bikes mit optimalem Fahrkomfort. Die Fahrräder von Dutch ID lassen sich an ihrem minimalistischen und modernen Design erkennen. (13.12.2022)
So denken Europäer wirklich über die Nutzung von E-Bikes
SHIMANOs vierter, detaillierter „State of the Nation"-Report zur Einstellung gegenüber E-Bikes enthüllt einige interessante Trends hinsichtlich der Gründe einer Entscheidung für ein E-Bike. (08.12.2022)
High-Performance auf Schotter
SHIMANO erweitert sein Sortiment im Bereich der Gravelschuhe. Dadurch kommen nicht nur Gravel-Racer und Gran-Fondo-Fahrer mit superleichter und steifer Carbonsohle auf ihre Kosten, sondern auch Abenteurer, Bike-Packer oder der Wochenendfahrer, die neben einer guten Kraftübertragung aufs Pedal auch Wert auf Grip und Traktion beim Gehen im Gelände legen. (25.10.2022)

Autor

Maren Hermann

E-Mail an den Autor

TOP