Passende Unterkünfte für Radreisen

Passende Unterkünfte für Radreisen © ADFC

Über 5.900 Unterkünfte sind in Deutschland und Europa als fahrradfreundliche Bett+Bike-Unterkünfte zertifiziert und setzen damit Qualitätsstandards für den Radtourismus.

Die Zukunft des Tourismus rollt auf zwei Rädern: Kaum ein Urlaubssegment wächst so dynamisch wie der Radtourismus. Immer mehr Menschen nutzen im Urlaub das Fahrrad. Manche reisen von Ort zu Ort, andere erkunden ihre Urlaubsregion von einem festen Standort aus. Wer mit dem Rad unterwegs ist, hat ganz bestimmte Wünsche und Vorstellungen an den Service der Unterkunft.

Der ADFC hat aus diesen Wünschen Qualitätskriterien für fahrradfreundliche Gastbetriebe entwickelt. Das Bett+Bike-Siegel steht für die Erfüllung dieser Kriterien. In allen ausgezeichneten Gastbetrieben können sich Radreisende darauf verlassen, einen fahrradfreundlichen Service vorzufinden. Über 5.900 Beherbergungsbetriebe in Deutschland, Dänemark, Luxemburg, Belgien, Österreich und Italien heißen Radreisende mit ihren Angeboten willkommen. Erkennen lassen sie sich schon beim Betreten am Bett+Bike-Logo, der Qualitätsauszeichnung des ADFC für fahrradfreundliche Unterkünfte.

Je nach Beherbergungsart werden die Betriebe als Bett+Bike-Gastbetrieb (Privatvermietung bis Sternehotel), Bett+Bike-Camping, Bett+Bike-Ferienwohnung und Bett+Bike-Sport zertifiziert. Eine detaillierte Erläuterung der Anforderungen auch der anderen Zertifikate sowie eine Übersicht aller vom ADFC zertifizierten fahrradfreundlichen Unterkünfte sind auf www.bettundbike.de zu finden.

Informationen

Meldung vom: 31.01.2022
Reichweite: 44.913 Views
Publisher: 66 Websites

Weitere Meldungen

Performance-Brillen für alle Fahrertypen
SHIMANO erweitert sein Angebot um drei neue Brillenmodelle: TECHNIUM, TECHNIUM L und TWINSPARK überzeugen mit einem leichten und schlanken Design und passen zu zahlreichen Gesichtsformen, Fahrertypen und Fahrbedingungen. Durch die RIDESCAPE Gläsertechnologie werden Farben und bestimmte Beschaffenheiten, die einzigartig für die jeweilige Fahrumgebung sind, hervorgehoben. (01.02.2024)
Brose verlängert Lebensdauer des S Mag beträchtlich
Brose E-Bike setzt seine Qualitätsoffensive konsequent fort. Der Berliner Systemanbieter hat seine Magnesium-Antriebe um den angesehenen Drive S Mag Schritt für Schritt verbessert. Durch die gezielten Weiterentwicklungen konnte vor allem die Lebensdauer erheblich verlängert werden – doch die Vorteile für Kunden und Endnutzer sind noch umfangreicher. (16.01.2024)
Ein Höchstmaß an Sicherheit
LAZER stellt den brandneuen, weiterentwickelten Z1 KinetiCore vor, der ein Höchstmaß an Sicherheit inklusive eingebautem Rotations-Aufprallschutz mit geringstem Gewicht und Top-Belüftung kombiniert. (11.01.2024)

Autor

Maren Hermann

E-Mail an den Autor

TOP